Janssen-Militaria  My Profile    Cart Contents    Checkout   
  Conditions » Catalog » Documents » Wehrmacht » My Profile  |  Cart Contents  |  Checkout   
Categories
   Documents
      Wehrmacht
      Luftwaffe
      Kriegsmarine
      SS & Waffen-SS
      SA HJ & BDM
      NSDAP
      RAD OT & DAF
      NSFK & NSKK
      Police & Luftschutz
      Others
      Death cards
      Leaflets
      Maps

   Photos & Fieldpost

   Books & Manuals

   Equipment

   Uniforms

   Headgear

   Decorations

   Insignia

   Miscellaneous

   1914-1918

   Other Countries
What's New?  more
 Luftwaffe drivers license truck driver 1944 Brünn Mähren
Luftwaffe drivers license truck driver 1944 Brünn Mähren
35.00EUR

---------
 Postcard portrait Kriegsmarine soldier Wiesbaden mine sweeper
Postcard portrait Kriegsmarine soldier Wiesbaden mine sweeper
10.00EUR

---------
 Soldbuch Feldwebel Panzer-Grenadier 9.Panzer-Division Russia
Soldbuch Feldwebel Panzer-Grenadier 9.Panzer-Division Russia
165.00EUR

---------
 Landjahr group BDM girl Berlin
Landjahr group BDM girl Berlin
95.00EUR

---------
 Train waggon ID plaque name plate 1942 Köln
Train waggon ID plaque name plate 1942 Köln
125.00EUR

---------
 Shoulder board Luftwaffe Field division Hauptmann
Shoulder board Luftwaffe Field division Hauptmann
30.00EUR

---------
 Pair uniform removed collar tabs EM Infantry
Pair uniform removed collar tabs EM Infantry
60.00EUR

---------
 DAF memberships booklet conductor Hannover
DAF memberships booklet conductor Hannover
10.00EUR

---------
 University ID Breslau medical student 1944
University ID Breslau medical student 1944
25.00EUR

---------
 RAD WJ pass Arbeitsmaid 1940 Kauffung Bunzlau Breslau
RAD WJ pass Arbeitsmaid 1940 Kauffung Bunzlau Breslau
45.00EUR

---------
 Wandergewerbe travel trade passes 1945
Wandergewerbe travel trade passes 1945
45.00EUR

---------
 Document Flak-Regiment 155 V1 launch unit Delft Holland 1945
Document Flak-Regiment 155 V1 launch unit Delft Holland 1945
45.00EUR

---------
 Postcard portrait HJ Flak helper with Luftschutz medal 1947
Postcard portrait HJ Flak helper with Luftschutz medal 1947
25.00EUR

---------
 Postcard sized photo HJ Nachrichten boys in tent
Postcard sized photo HJ Nachrichten boys in tent
30.00EUR

---------
 HJ DJ postcard sized school portrait with bajonet
HJ DJ postcard sized school portrait with bajonet
25.00EUR

---------
 Postcard portrait photo HJ Flak helper 1944
Postcard portrait photo HJ Flak helper 1944
20.00EUR

---------
 Shooting pass Funker Gebirgs-Nachrichten-Abteilung 18 1942
Shooting pass Funker Gebirgs-Nachrichten-Abteilung 18 1942
20.00EUR

---------
 RAD shooting booklet Arbeitsmann 1/362 Rattendorf 1939
RAD shooting booklet Arbeitsmann 1/362 Rattendorf 1939
25.00EUR

---------
 Postcard photo Gebirgsjäger with VWA Bad Aibling 1944
Postcard photo Gebirgsjäger with VWA Bad Aibling 1944
10.00EUR

---------
 Postcard portrait Gebirgsjäger soldier Fürstenwalde
Postcard portrait Gebirgsjäger soldier Fürstenwalde
10.00EUR

---------
 Postcard portrait Gebirgsjäger soldier Bad Aibling
Postcard portrait Gebirgsjäger soldier Bad Aibling
10.00EUR

---------
 Death cards older woman 1944 with mothers cross Salzburg
Death cards older woman 1944 with mothers cross Salzburg
15.00EUR

---------
 Document doctor Reichsärztekammer Wien Austria 1940
Document doctor Reichsärztekammer Wien Austria 1940
10.00EUR

---------
 Fehlkarte NCO Luftkriegsschule 10 Fürstenwalde 1945
Fehlkarte NCO Luftkriegsschule 10 Fürstenwalde 1945
10.00EUR

---------
 Fehlkarte Unteroffizier Adam Kurz
Fehlkarte Unteroffizier Adam Kurz
10.00EUR

---------
Quick Find
 
Use keywords to find the product you are looking for.
Advanced Search
Information
   Company Details
   Contact Us
   Privacy Notice
   Conditions of Use
   Shipping Details
   Site Map
Soldbuch tank gunner Panzer HUS Eisenach end battle Harz 1945 175.00EUR
 SOLD

(D22175)
Arno Schierhorn, tank gunner (Panzerschütze) and upcoming NCO (Unteroffizieranwärter) Army tank units

1) Soldbuch, 25.9.44. With uniform pass photo. Cover denazified.
2) Song text „Lied vom Feldzug im Osten“.

Mechanic born 1926 in Brandenburg. He served: Sep.44 with Panzer-Ersatz-Abteilung 5 in Neuruppin; Dec.44-Mar.45 with Reserve-Panzer-Abteilung 5 based in Denmark (Give); Apr.45 as upcoming NCO with a special NCO school for tank gunners, H.U.S. der Panzertruppe (Pz.Schtz.) in Eisenach. All personnel of this unit was Apr.45 mobilized and active in the area of Kassel and the Harz fighting the Americans. The unit was placed under command of the 326.Volks-Grenadier-Division, named H.U.S. Eisenach. Equipped with (from the school in Eisenach) PzKpfw III and IVPz and several new Kpfw VI „Königstiger". He got wounded on 13.4.45 and was hospitalized in Braunlage (Harz) because he got burned. Two rifles issued to him Feb.-Mar.45.

Very interesting and detailed story (in German) of the battle at Kassel and in the Harz where he was involved Apr.45 (most probably active as tank gunner).

Jürgen Möller, Der Kampf um den Harz April 1945, Bad Langensalza 2011
S. 25
1. April 1945:
Im neuen Abschnitt des LXVII. AK treffen in der Zwischenzeit die, aus dem Vogelsberg-Gebiet und dem „Ruhrkessel" entkommenen Stäbe der 26. und 326. VolksGrenDiv sowie Splittergruppen der 89. InfDiv, 26., 326., 272. und 277. VolksGrenDiv ein. Hitzfeld gliedert sie gemeinsam mit den dort stehenden Kräften des Stellv. IX. AK in die Abschnitte Hann.Münden, Habichtswald, ostwärts dahinter der Abschnitt Kassel, den Abschnitt Eder unterteilt in Fritzlar und Felsberg, und den Bachabschnitt Fulda. Zu den Stützpunkten Alsfeld und Ziegenhain kommt jedoch keine Verbindung zustande und sie gehen verloren. Kaum das diese Kräfte die stützpunktartige Sicherungslinie bezogen haben, stehen sie im Kampf. An der Edertalsperre setzt sich die dort stehende Luftwaffeneinheit ohne Befehl ab. Fritzlar geht nach Artilleriebeschuss und Panzerangriffen verloren. Amerikanische Truppen stoßen auf Kassel. Der Fü.Stab. Stellv. Gen.Kdo. IX. AK verlässt Kassel und verlegt nach Witzenhausen, das LXVII. AK geht nach Gertenbach/Hessen, nordwestlich von Kassel. (...)
S. 28
2.April 1945:
(...) Die 326. VolksGrenDiv, die mit Splittergruppen der 89. InfDiv und 277. InfDiv dem Ruhrkessel entkommen war, verfügt Anfang April 1945 über Reste der Gren.Rgt. 751, 752 und 753, die Div.Füs.Kp. 326 und Teile des ArtRgt 326. In die Division werden das Res.Pz.Gren.Btl. 325 und das Gren.Ers.Btl. 593 sowie die Art.Abt. der 166. Inf.Div "Jütland" mit acht russischen 12,2 cm Feldhaubitzen eingegliedert. Außerdem unterstehen ihr Teile der H.U.S. d. Pz.Tr. Eisenach. Die H.U.S. f. Pz.Schtz. Eisenach war ursprünglich für den Pz.Ausb.Vbd. „Westfalen" vorgesehen, während die H.U.S. f. Pz.Gren. Eisenach zum Pz.Ausb.Vbd. „Franken" sollte. Doch beide erreichen ihr Ziel nicht. Gemeinsam mit Teilen der 3./s.PzAbt 510 und 3./s.Pz.Abt. 511, die sich in Kassel zur Ausstattung mit PzKpfw VI „Königstiger" befinden, werden sie im Raum Kassel zusammengefasst und in die 326. VolksGrenDiv eingegliedert. Dort werden sie später nur noch als H.U.S. Eisenach geführt. Sie verfügen neben einer Anzahl PzKpfw III und IV aus Eisenach vermutlich über 13 werksneue PzKpfw VI „Königstiger", die man den beiden Kompanien in den Henschel-Werken Kassel erst wenige Tage zuvor übergeben hatte. Doch die meisten der „Königstiger" sind bereits zerstört oder ausgefallen. (...)
S.31
3. April 1945:
(...) Beim LXVII. AK dringen amerikanische Truppen beiderseits Melsungen in den Bergen nach Osten vor und erreichen die Verbindungsstraße Kassel — Eisenach. Die Fulda-Linie ist aufgebrochen. Verzweifelte Versuche von Teilen der H.Pi.Brig. 688 und Teilen der H.U.S. d. P/.Tr. Eisenach Widerstand zu leisten, scheitern. In Kassel dringen amerikanische Truppen ein. Der rechte Flügel der 326. VolksGrenDiv, nördlich von Kassel, bei Obervellmar, wird eingedrückt Dort hatte die unterstellte SS-K.Gr. Thöle zwei Tage lang den Bahndamm Niedervellmar — Obervellmar gemeinsam mit einigen ortsfesten Flakbatterien gegen starken Feinddruck gehalten, nachdem sie im Forst Wilhelmshöhe durch einen amerikanischen Panzervorstoß erhebliche Verluste erlitten hatte. Auch die K.Gr. Bremm der 326. VolksGrenDiv, die auch als Gren.Bd. Bremm bezeichnet wird, und aus Resten des Gren.Rgt. 990 der 277. VolksGrenDiv. in Stärke von 150 Mann besteht, zieht sich unter Führung von Obstlt. Josef Bremm aus dem Raum Kassel zurück. Dort hatte sie mit Unterstützung einiger PzKpfw VI „Königstiger" der H.U.S. Eisenach mehrere erfolgreiche Gegenstöße durchgeführt, wofür Bremm später für die Schwerter zum Ritterkreuz eingereicht wird. Doch er erhält sie nicht mehr offiziell, da sich zu diesem Zeitpunkt das AOK 11 bereits aufgelöst hat.(...)
S. 47/48
6. April 1945:
(...) Während diese Vorbereitungen laufen, erreichen im Tagesverlauf die amerikanischen Truppen die gesamte Werra-Linie im Korpsabschnitt. Bei der 326. VolksGrenDiv stehen trotz des Einsatzes einiger Panzer der H.U.S. Eisenach amerikanische Truppen vor Hann.Münden, das am nächsten Tag verloren geht. Südlich davon gibt es Einbrüche im Kaufunger Wald. Am Abend fällt Witzenhausen. Der Divisionsgefechtsstand verlegt nach Berlepsch-Ellerode. (...)
S. 66/67
Fußnote 29
Gem. einer Notiz des Gen.Insp.d.Pz.Tr. Oberst Freytag vom 2. April 1945 wurden beide Kompanien mit insgesamt 13 Panzern ausgestattet und standen im Einsatz mit der H. U.S. f. Pz.Gren. Eisenach bei der 326. VolksGrenDiv im Raum Kassel. 3 Panzer sollen ausgebombt sein. Gen. Florke nennt bei der H.U.S. Eisenach am 13. April 20 PzKpfw V und 12 PzKpfw VI aus den Henschel-Werken. Saft spricht von der H.U.S. f. Pz.Schtz. Eisenach unter Führung eines Obstlt Kübler in Stärke von 400 Mann mit 13 PzKpfw III und finden sich später keine Hinweise auf Obstlt. Kübler im Harz. Dort wird aber eine K.Gr. Bölter der Pz.Ers.u.Ausb.Abt. 500 Eisenach genannt. Diese Abteilung lag jedoch nicht in Eisenach. Hptm. Hans Bölter war KpFhr und Lehrer an der H.U.S. d. Pz.Tr. Eisenach und war mit dieser bei der 326. VolksGrenDiv. Fest steht, dass Teile der H.U.S. mit den Teilen der zwei s.Pz.Abt. aus dem Raum Kassel heraus bis in den Harz gemeinsam im Einsatz waren. Maj. Oxenius vom WFSt spricht von der Pz.Uffz.Schule Eisenach bei der 326. VolksGrenDiv und Oberst Freytag ebenfalls.
S. 86
9. April 1945:
(...) Gen. Fretter-Pico begibt sich von Stolberg auf den bisherigen Korpsgefechtsstand des LXVII. AK in der Oberförsterei östlich Bad Lauterberg und übernimmt ab 12.00 Uhr mit dem neuaufgestellten Fü.Stab Stellv. IX. AK das Kommando über die Südwestfront des Harzes. Die rechte Grenze seines Korps zum LXVI. AK bildet die Linie Hörden — Nörten und die linke Grenze zum LXVII. AK die Linie Bad Lauterberg — Duderstadt. Dem Stellv. IX. AK werden die 326. VolksGrenDiv, die Reste der 26. VolksGrenDiv, Teile der 5. FschJgDiv und die K-Gr. Worgitzki unterstellt Die 326. VolksGrenDiv steht mit den Teilen der H.U.S. Eisenach und Teilen der 166. Division ,Jütland" an der rechten Flanke des Korps im Abschnitt beiderseits Gieboldehausen mit vorgeschobenen Kräften auf der Linie Bilshausen — Bodensee -Wollbrandshausen - Landolfshausen. Zwei PzKpfw VI „Tiger" sichern in Wollbrandshausen in Richtung Ebergötzen und Seeburg. (...)
S.245
17. April 1945:
(...) Immer wieder ergeben sich den amerikanischen Infanteristen ganze Gruppen deutscher Soldaten [im Raum Tanne; Anm. Sinclair]. So werden 42 Gefangene der H.U.S. Eisenach und von Luftwaffeneinheiten gemeldet.
S. 254/55
17. April 1945:
Beim Stellv. IX. AK werden die Reste der 5. FschJgDiv weiter ostwärts bis in die Nähe der Straße Elend - Tanne gedrückt. Im Raum Stolberg - Hainfeld — Poppenberg - Netzkater - Rothesütte sind die Reste der K.Gr. Großkreutz eingekreist. Der Kontakt zum Korps ist abgerissen. Die K.Gr. Worgitzki weicht vor dem, über Tanne nach Norden drückenden, Feind zurück.144 Die K.Gr. der H.U.S. Eisenach, die bisher der 326. VolksGrenDiv unterstellt war und in den Raum Braunlage ausgewichen ist, löst sich auf und die Reste werden der K.Gr. Worgitzki unterstellt. Es sind nur noch zirka 35 Mann.145 Unter Ihnen befindet sich neben dem Eichenlaubträger, Hptm. Johannes Bölter, auch der Adjutant der H.U.S. Eisenach, Oblt vom Felde. Die beiden PzKpfw VI, der „Königstiger" und der „Tiger" der K.Gr. der H.U.S., die Braunlage verteidigt haben, setzen sich mit unbekanntem Ziel ab. (...)

 
   
Shopping Cart  more
0 items
Specials  more
 Summer Drillich jacket Leutnant medical unit
Summer Drillich jacket Leutnant medical unit
850.00EUR
750.00EUR
Languages
 English  Deutsch
Currencies
Notifications  more
 Notifications Notify me of updates to Soldbuch tank gunner Panzer HUS Eisenach end battle Harz 1945

Copyright © 2020 Janssen-Militaria